AGB

Auszug aus unseren Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden Tanzkurs-, Tanzkreisclubvertrag, der zwischen dem Tanzstudio Steinlein und dem Kursteilnehmer zustande kommt.

Die Anmeldung per Anmeldeformular ist verbindlich. Der Tanzkurs-, Tanzkreisclubvertrag kommt zustande, wenn das Tanzstudio Steinlein nicht innerhalb einer Woche widerspricht.

Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der gesamten Kurs-, Clubgebühr, für den sich der Kunde angemel-det hat. Dies gilt auch dann, wenn nicht alle Unterrichtsstunden aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, in Anspruch genommen werden.

Die jeweiligen Kurs-, Clubgebühren sind in den jeweils aktuellen Kursprogrammen aufgeführt. Es handelt sich um EURO-Preise. Die Preise enthalten die MwSt. sowie GEMA-Gebühren.

Die jeweilige Kursgebühr ist grundsätzlich im Voraus vor der ersten Kursstunde bar oder per Überweisung zu bezahlen. Die vollständige Kursgebühr ist spätestens unmittelbar vor Beginn der ersten Kursstunde zu bezahlen.

Die Zahlung von Monatsclubgebühren erfolgt im Lastschriftverfahren, soweit nichts anderes vereinbart ist, jeweils zum Ersten eines Monats. Die Monatsclubgebühr beträgt 1/12 der jeweiligen Jahreskursgebühr.

Ein Rücktritt ist bis spätestens 10 Tage vor Kurs-, Clubbeginn möglich. In diesem Fall hat der Kunde eine Bearbeitungsgebühr von EURO 15,00 zu bezahlen. Danach ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Sollte ein Kurs aus wichtigen Gründen nicht bis zum Ende des Kurses besucht werden können, können die verblei-benden Stunden gutgeschrieben werden und die Stunden in einem späteren Kurs absolviert werden. Eine Rückzahlung erfolgt nicht.

Versäumte Kursstunden können nur bei vorhandener Kapazität in Parallelkursen nachgeholt werden. Ein Anspruch entsteht dadurch für den Kunden nicht. Der Kunde soll sich in diesem Falle mit der Tanzschullei-tung in Verbindung setzen.

Aus wichtigen Gründen, z.B. Absage von Kursteilnehmern vor Kursbeginn, Erkrankung des Tanzlehrers, hat das Studio Steinlein das Recht, Tanzkreise (Clubs) oder Kurse zusammenzulegen oder zeitlich zu verlegen. Eine Absage wegen zu niedriger Belegungszahlen bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Die monatlichen Kurse = Clubs = Tanzkreise finden pro Jahr mindestens an 34 Wochen mit je einer Stunde statt. Für alle Kurse gilt: In den Schulferien und an den gesetzlichen Feiertagen findet grundsätzlich kein Un-terricht statt.

Die Kündigung von monatlichen Tanzkreisen = Clubs muss schriftlich erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Quartalsende (31.03, 30.06, 30.09 oder 31.12)

Soweit gelegentlich Film- oder Fotoaufnahmen von Kurs-, Clubteilnehmern gefertigt werden, willigen diese mit dem Betreten der Räumlichkeiten einer Veröffentlichung ausdrücklich ein.

Mit der Teilnahme an Kursen, Clubs, Tanzkreisen und/oder mit der Unterzeichnung der Anmeldung werden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

Kursstufen können nur in der angebotenen Reihenfolge belegt werden.  Das Überspringen einer Kursstufe ist nicht gestattet.