News & Aktionen

[breadcrumb_simple]

News & Aktionen

Fashionable woman wearing trendy luxury face safety black mask w

Foto: Adobe Stock

+++ NEWS +++ TICKER +++ NEWS +++ TICKER +++

Es geht bald wieder los!

Liebe Tänzerinnen, liebe Tänzer – Update vom 23.05.2021

 
Mit sinkender Inzidenz steigt die Stimmungslage im Landkreis und es zeichnet sich ab, dass auch wir unseren Tanzschulbetrieb nach nunmehr 7 Monaten wohl in Bälde wieder aufnehmen dürfen.
 
Wir wünschen uns, dass wir Ihnen / Euch Anfang bzw. Mitte Juni eine genaue Information mit Startdatum nennen können, um nach den Pfingstferien – so hoffen wir – wieder durchstarten zu können.
 
Da zur Wiedereröffnung nicht nur der Inzidenzwert ausschlaggebend ist, sondern auch eine Bewilligung des Ministeriums und der kommunalen Behörde notwendig ist, bitten wir noch um etwas Geduld.
 
Aufgrund der obigen Vorgabe, werden wir jeden Kurs per E-Mail einladen, sobald wieder gestartet werden darf. 
Bitte warten Sie / wartet daher die E-Mail Einladung ab!
 
Damit Sie sich / Ihr euch etwas einstimmen können / könnt, hier ein kleiner Ausblick, wie die Staffelung derzeit vorgegeben ist:
 
Bei einem stabilen Inzidenzwert unter 100 werden wir nach Abstimmung mit der Behörde in Etappen folgende Bereiche öffnen:
 
  • Individual Sport wie beispielsweise Kinderkurse, Hip Hop, Step, Pilates, Smovey sowie  Paartanz (Tanzkreise und Paar Tanzkurse mit festem Partner)

    Hierzu ist ein Antigen Schnelltest vor max. 24 Stunden oder ein PCR Test vor max. 48 Stunden notwendig, sofern nicht bereits geimpft oder genesen.
 
  • Weiterhin Kontaktsport im Freien: Dies würde Schülertanzkurse betreffen mit Test
 
Bei einem stabilen Inzidenzwert unter 50 gilt – nach Abstimmung mit der lokalen Behörde:
 
Obige Kurse ohne Test.
 
Wir wünschen Ihnen weiterhin schöne Pfingsttage und melden uns, sobald wir neue Information haben.
 
Bleiben Sie gesund / Bleibt gesund!
 
Iris Franziska Steinlein  & das gesamte Tanzschulteam
ste-ardian-lumi-1000

Foto: Unsplash / Ardian Lumi

Eine gemainsame Aktion der Tanzschulen aus der Region

Tanzschule funktioniert – Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Region wollen wir auf die Situation der Tanzschulen hinweisen. Wir wollen zeigen, dass wir sehr gut auf die aktuelle Situation vorbereitet sind und auch zeigen, wie wichtig Tanzschulen und Tanz für uns alle gerade jetzt ist. Das Leben tanzen führt dazu, dass wir alle gemeinsam mit einer positiven Eistellung durch diese Zeiten kommen.

Über fleißiges Weitergeben, Liken und Teilen würden wir uns alle sehr freuen.

Wir bleiben fleißig

Das vergangene Jahr war für keinen von uns so vorherzusehen und einfach. Lange Monate voller Herausforderungen liegen hinter uns und einige Monate der Vorsicht und Geduld liegen noch vor uns. Als Team haben wir vom Tanzstudio Steinlein die vergangenen Monate aber durchaus mit einem positiven Blick auf unsere Zukunft genutzt:

  • Wir haben unser Videoportal weiter ausgebaut
  • Wir haben unser Ziel der Digitalisierung weiter ausgebaut
  • Wir haben uns auf die kommenden virtuellen Angebote vorbereitet
  • Wir schulen und bilden uns konstant in den neuen Medien weiter
  • Wir haben gemeinsam mit unseren Verbänden und Partnern Aktionen durchgeführt
  • Wir haben gemeinsam mit anderen Tanzschulen an einer baldigen Öffnung der Tanzschulen gearbeitet und hier viel Zeit und Engagement in die erfordelichen Hygienekonzepte gesteckt

Als Familienunternehmen, Arbeitgeber und regionales Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung sehr bewusst. Auch wenn die Zeiten schwierig sind, stehen wir weiter, Dank Eurer Unterstützung und Zusprache, mit einer positiven Einstellung den kommenden Monaten und Jahren gegenüber.

Wir freuen uns schon auf die Zeiten, wenn wir wieder gemeinsam das Leben tanzen können, egal ob in unseren Kursen, Events oder den tollen Veranstaltungen, die wir so vermissen, aber auf die wir uns umso mehr freuen.

Euer Team des Tanzstudio Steinlein

ste-teambild

Foto: Michael Schober

Auch heute noch aktuell

Die Headline aus dem Pressebericht vom August 2018 passt auch heute wie die Faust aufs Auge.

Steinlein-Zeitungsartikel-2018

Quelle: Hersbrucker Zeitung